Aktuelles 2008

 

 

 

 

 


Plakat Grenzbegehung V2.1.pdf
 

 
 Schützenfest in Hesperinghausen
 vom 26.07.08 - 28.07.08 mit dem
Musikverein Essentho

 


König 2008 wurde Joachim Kaufmann

Vizekönig wurde Michael Hüwel
 


Schützenfest in Essentho
vom 12. bis 14. Juli 2008


Festablauf:

 Samstag, 12. Juli:
 17:30
Beginn des Schützenfestes auf der Schützenwiese
 18:30
Antreten auf der Schützenwiese zum Abholen des Königs Hans-Jürgen Geilhaupt
 20:00
Stangenabend

 Sonntag, 13. Juli:
   9:30
Antreten zum Schützenhochamt bei Kuhlen, anschließend Großer Zapfensteich mit dem
          Musikverein Essentho am Ehrenmahl und Frühschoppen an der Schützenhalle
 14:00
Antreten bei Kuhlen zum Abholen des Königspaares Mechthild und Hans-Jürgen Geilhaupt,
          des  Vizekönigs Lukas Kaufmann, des Stadtschützenkönigs Stefan Wegener, des 25jährigen
          Jubelkönigs Johannes Rosenkranz, der 50jährigen Jubelkönigin Roswita Marancas, des
          Ehrenobersts Werner Kloke, des Präses Pastor Rudek.
 16:00
Königstanz
 20:00
Großer Festball

 Montag, 14.Juli:
   8:30
Antreten an der Kirche zum Abholen des Schützenkönigs. Anschließend Schützenfrühstück
          in der Schützenhalle sowie Ehrungen für 25-, 40-, 50-, und 70-jährige Vereins Mitgliedschaft
 11:00 Vogelschießen, anschließend Proklamation des neuen Schützenkönigs und des Vizekönigs
 18:00 Antreten an der Kirche zum Abholen des neuen Schützenkönigs und des neuen Vizekönigs
 19:30 Königstanz und Großer Festball

 

 

 


20.06.2008
Essentho als Stadtsieger im Wettbewerb
 »Unser Dorf hat Zukunft«  geehrt

Marsberg. Die Ortschaften Essentho, Giershagen und Helminghausen stellten sich beim Wettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft« der städtischen Bewertungskommission.

Der Kommission wurden in den teilnehmenden Ortschaften viele Projekte persönlichen und gemeinschaftlichen Engagements zur Verbesserung der Lebensqualität in den Ortsteilen gezeigt.

Außerdem wurden auch die Aspekte Grüngestaltung und Entwicklung sowie Dorf und Landschaft bei der Wertung berücksichtigt.

Nach Wertung aller relevanten Aspekte konnte letztlich Essentho am meisten überzeugen. Für die Essenthoer ist dieses Ergebnis sicherlich ein Grund zur Freude, da dieser Ortsteil zum wiederholten Male an dem Wettbewerb teilnahm und dieses Jahr erstmals den Sieg davontragen konnte. Essentho  wird die Stadt Marsberg im Kreiswettbewerb, der vom 1. bis 5. September dieses Jahres stattfindet, vertreten.


Die Ortsvorsteher Werner Hampe (Helminghausen), Eberhard Banneyer (Essentho) und Thomas Schröder (Giershagen) nahmen die Urkunden von Bürgermeister Hubertus Klenner entgegen. (v.l.n.r.)  Text/Foto: ek
                                                                                                                            Quelle: Diemelbote