Aktuelles 2010





JBO - am 29.Oktober in Bad Arolsen
I don`t like Metal



 

Benefizkonzert des
 
Heeresmusikkorps 2
aus Kassel
am Mi. den 15.09.2010 um 19:30 in Marsberg
im Theatersaal des Gymnasiums
 

Hits der 60er und 70er
am Freitag 3. September 2010 im Café Kleck

Eintritt 5,- Einlass ab 19:30 Uhr
Einlass ab 18 Jahren

 

 

 

Flowerpower-Party

Lange ist es her, viele erinnern sich noch gut: die Diskothek im Café Kleck in Westheim war in den späten 60ern und den 70ern bei allen Jugendlichen im weiten Umkreis bekannt und beliebt.
Aus der Disko wurde ein gemütlicher Gesellschaftssaal.
 
Immer wieder sprach man darüber, die Disko für eine Nacht aufleben zu lassen. Im Frühjahr war es soweit:
Unter dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ fand eine Rock und Blues Nacht statt. Ein Riesenerfolg! Die Stimmung war super.
 
Aufgrund der großen Nachfrage engagierte Familie Kleck nun die bekannte Party-Liveband BANDIZ. Bei der Flowerpower-Party am Freitag, 3.September, heizen die vier Vollblutmusiker dem Publikum ein und lassen die Hippiezeit wieder auferstehen.
Hits der 60er und 70er, Partymusik vom Feinsten, Songs wie „Yellow River“, „Yesterday Man“, „Come back“, „Satisfaction“ und viele mehr kommen immer gut an.
Schummrige Beleuchtung, kühles Westheimer Bier, nette Leute und Musik aus einer guten Zeit...
 
...man muss dabei gewesen sein, wenn es am Freitag, 3.September ab 20°°Uhr im Café kleck heißt:
 
„Möbel raus, wir brauchen Platz zum Tanzen!“

Hesperinghausen

Sch-RL-Plakat-800


Hesperinghausen

Plakat 2010-800


 
Mit dem 92. Schuss wurde
Herbert Arnold
neuer Schützenkönig 2010

Vizekönig wurde
Lukas Zieren nach ´dem 102. Schuss.
Den Apfel schoss Ewald Rosenkranz,
die Krone schoss Lukas Kaufmann
und das Zepter schoss Hubertus Klenner

Schützenfest - Bilder von Dirk Hustadt
Schützenfest - Bilder von Armin Kleck

Mit Temperaturen bis zu 37 Grad war der Schützenzug dieses Jahr eine Herausforderung für alle Beteiligten und auch für die Zuschauer. Vielen Dank an dieser Stelle für die vielen Erfrischungen und die Gartenschlauch-Dusche, für die während des Umzuges die Essenthoer sorgten.
 


Schützenfest in Essentho
vom 10. bis 12. Juli 20
10

Festablauf:

 Samstag, 10. Juli:
 17:30
Beginn des Schützenfestes auf der Schützenwiese
 18:30
Antreten auf der Schützenwiese zum Abholen des Königs Oliver Damm
 20:00
Stangenabend

 Sonntag, 11. Juli:
   9:30
Antreten zum Schützenhochamt bei Kuhlen, Kirchenparade und anschließend Großer
          Zapfensteich mit dem Musikverein Essentho am Ehrenmahl. Frühschoppen in der
          Schützenhalle       
 14:00
Antreten bei Kuhlen zum Abholen des Königspaares Sonja und Oliver Damm,
          des  Vizekönigs Daniel Straub, der 40jährigen Jubelkönigin Waltraud Hüwel, der 60jährigen
          Jubelkönigin Rosa tuschen, des Ehrenobersts Werner Kloke, des Präses Pastor Rudek.
 16:00
Königstanz
 20:00
Großer Festball

 Montag, 12.Juli:
   8:30
Antreten an der Kirche zum Abholen des Schützenkönigs. Anschließend Schützenfrühstück
          in der Schützenhalle sowie Ehrungen für 25-, 40-, 50-, und 60-jährige Vereins Mitgliedschaft
 11:00 Vogelschießen, anschließend Proklamation des neuen Schützenkönigs und des Vizekönigs
 18:00 Antreten an der Kirche zum Abholen des neuen Schützenkönigs und des neuen Vizekönigs
 19:30 Königstanz und Großer Festball

 

 

 

 


 

 
 

Lange ist es her:
die Discothek im Cafe Kleck war in den späten 60er Jahren und den 70ern bei allen Jugendlichen im weiten Umkreis bekannt und beliebt.
Als die Discozeit zu Ende ging, baute die Familie Kleck die Disco um zu einem gemütlichen Gesellschaftssaal.
Immer wieder sprach man darüber, ob man nicht einmal im Jahr die Disco aufleben lasse nkönnte.
Nun ist es soweit:
am 20. März  wird es wieder laut!
Nach dem Motto: "zurück zu den Wurzeln" tritt die Band "Sir Price" auf.
Es sind rockbegeisterte Hobbymusiker, die einfach nur hin und wieder selber richtig gute Musik machen wollen. Die Gruppe um Heinz Otto Kuhn steht für warmenmelodischen bis knackigen, rockigen Gitarrensound. Das Repertoire umfasst Titel von Eric Clapton, Eagles, Dire Straits und vielen mehr.
20. März
Cafe Kleck Westheim
Einlass ab 19 Uhr
Eintritt 5,- €

 


 

Soviel Schnee wie dieses Jahr gab es seit dem Superwinter 1978/79 nicht mehr. Der Räumdienst beglückte uns gleich mehrmals täglich - letztes Jahr wurde er garnicht gesehen.
Im Januar fielen die Temperaturen  fielen bis auf -15°. Anfang Febr. hatten wir nachts leichten Frost, tagsüber aber schon wieder bis +5°.

 
Auf jeden Fall aber ein Grund zum Grillen (03.02.10):